Matrix EJS 750 L Stichsäge Test 2016

Matrix EJS 750 L

Matrix EJS 750 L
7.6

Verarbeitung

7.3 /10

Ausstattung

7.2 /10

Sägekraft

8.1 /10

Preis-Leistung

7.8 /10

Pros

  • günstiger Preis
  • starker 750 Watt Motor
  • langes Kabel
  • mit Pendelhub

Cons

  • mitgelieferten Sägeblätter sind Schrott
  • recht schwer
  • starke Vibration

Matrix EJS 750 L Testbericht

  • Leistung: 750 Watt
  • Gewicht: 2,5 Kg
  • Schnitttiefe: Holz 80 mm, Stahl 8 mm

Die Matrix EJS 750 L Stichsäge ist eine Säge aus dem eher preiswerten Segment. Sie ist definitiv nicht mit Markenwerkzeugen von Bosch oder Metabo zu gebrauchen. Doch manchmal braucht man einfach eine billige Säge für kleinere Arbeiten am Haus und hat ein recht geringe Budget. Der erste Eindruck ist gut. Die Säge macht einen soliden Eindruck und wirkt nicht so billig wie sie ist.

Die Stichsäge wird in einem Koffer geliefert. Beigelegt sind zudem 3 Sägeblätter, davon sind zwei für Holzarbeiten und ein Allzwecksägeblatt. Doch hier tritt auch schon das erste Problem auf. Leider ist es nicht möglich die Säge mit montiertem Sägeblatt in den Koffer zu legen. Zudem merkt man beim Arbeiten schnell, dass die mitgelieferten Sägeblätter schnell stumpf werden und nicht gut sägen. Bei Geräten dieser Preisklasse sollte man sich nach dem Kauf immer direkt einen paar Markensägeblätter zulegen. Schließlich sind die beigelegten Sägeblätter bei einer billigen Säge oft noch billiger.

Matrix EJS 750 L Ausstattung

Nun aber zum eigentlichen Arbeiten mit der Matrix EJS 750 L Stichsäge. Für ein Gerät dieser Preiskasse hat sie mit 750 Watt einen enorm leistungsstarken Motor und den merkt man auch. Zudem hat sie einen Pendelhub, was bei vergleichbaren Geräten durchaus nicht die Norm. Darüber hinaus verfügt sie noch über eine stufenlose Drehzahlregulierung die bis zu einer maximalen Hubzahl von 3100 pro Minute geht. Die Schattenseite an der guten Leistung ist das Gewicht. Ein stärkerer Motor wiegt natürlich auch mehr. So hat die Matrix EJS 750 L ein stolzes Gewicht von 2,5 Kilogramm, was man beim längeren arbeiten durchaus merkt.

Sollte man sich jedoch ein Gerät dieser Preisklasse kaufen will man es sowiso normalerweise nur für kleinere Arbeiten benutzen. Deswegen lässt sich das Gewicht durchaus noch rechtfertigen. Mit der Zeit treten allerdings auch noch andere Schachpunkte der EJS 750 L Stichsäge in den Vordergrund. Die Vibration des Gerätes ist relativ schwer und stört etwas beim Arbeiten. Doch sie verdeutlicht auch, dass ein geringerer Preis oft eine schlechtere Verarbeitung bedeutet. So verstärken sich mit der Zeit und den Vibrationen Unsauberkeiten in der Verarbeitung der Spalten und Kanten.

Trotzdem kann man auch einiges gutes über die Matrix EJS 750 L sagen. Das Kabel ist angenehm lang. Der Schnellverschluss für handelsübliche Sägeblätter funktioniert super und sie hat einen Laser für verbesserte Schnittführung. Insgesamt ist diese Stichsäge ein gutes Gerät und für den Preis wirklich ein Schnäppchen. Hat man jedoch vor größere Arbeiten zu erledigen sollte man sich ein besseres Gerät anschaffen oder sich die Stichsäge von dem Nachbarn leihen.