Bosch PST 900 PEL Stichsäge Test 2016

Bosch PST 900 PEL

Bosch PST 900 PEL
8.7

Verarbeitung

9.1 /10

Ausstattung

8.4 /10

Sägekraft

8.2 /10

Preis-Leistung

8.9 /10

Pros

  • schneller Sägeblattwechsel
  • gute Verarbeitung
  • Pendelhub
  • wenig Vibrationen

Cons

  • keine Absaugvorrichtung

Bosch PST 900 PEL Testbericht

  • Gewicht: 2,2 Kg
  • Leistung: 620 Watt
  • Schnitttiefe: Holz 90 mm, Aluminium 15 mm, Metall 8 mm

Die Bosch pst 900 pel Stichsäge kommt in einem schönen, robusten Koffer und trägt die grüne-schwarze Farbe, die wir von Bosch Sägen gewohnt sind. Auf den ersten Blick scheint die Stichsäge sehr kompakt zu sein, außerdem sieht sie, wie man es von einem Gerät dieser Preiskategorie erwartet recht robust und qualitativ gut verarbeitet aus. Auch beim ersten Anfassen ändert sich dieser Eindruck von solider Qualitätsarbeit nicht. Die Bosch Stichsäge pst 900 pel liegt, mit ihrem bequemen Griff sehr gut in der Hand und ihr Gewicht verteilt sich gut.

Mit 2,2 Kilogramm ist sie zwar etwas schwerer als man es von alternativen Modellen gewohnt ist, aber das wirkt sie natürlich auch durch zusätzliche Features und Leistung auf. Ausgestattet ist die Bosch pst 900pel mit einem 620 Watt Motor, der keine wünsche übrig lässt. Mit diesem und der Vier-Stufen Orbitalpendelung hat man kommt man problemlos durch allerlei Materialien hindurch. Für eine noch genauer abgestimmt Schnittführung kann man durch den Gasgebschalter, die Hubzahl genau auf die eigenen Ansprüche abstimmen. So schneidet man mit der Bosch pst 900pel Stichsäge problemlos durch 90 mm Holz, 15 mm Aluminium oder 8 mm Stahl.

Bosch PST 900 PEL Ausstattung

Ein weiteres tolles Feature aller neuere Bosch Stichsägen ist die Low-Vibration-Technologie, wodurch so gut wie keine Vibration entsteht. Durch diese und durch den bequemen Griff liegt die Stichsäge auch beim längeren Arbeiten bequem und ohne Anstrenung in der Hand, ohne das der Schnitt unsauber wird. Als weiterer Vorteil der Low-Vibration-Technologie kommt noch eine deutlich verringerte Lautstärke hinzu. Eine klare Sicht wohin man überhaupt Schneidet ermöglicht die frontal angebrachte LED Leuchte, welche besonders beim Arbeiten im Haus einen enormen Vorteil bietet. Auch an der Blasfunktion, welche die entstandenen Späner aus der Sägerichtung entfernt, gibt es nichts zu meckern.

Die Arbeit mit der Bosch pst 900 pel Stichsäge kommt intuitiv und alle wichtigen Knöpfe und Schalter sind leicht mit den Fingern zu erreichen. Auch das Sägeblatt lässt sich, wie es inzwischen bei besseren Stichsägen üblich ist in nur wenigen Sekunden und ohne Werkzeug tauschen. Dies kann man sogar mit einer Hand bewerkstelligen. Für unter 100 Euro ist diese Stichsäge einfach eine der besten die man bekommen kann und bietet ein fast unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Zudem weist sie kaum Makel und davon auch nur kleine auf. So ist es zum Beispiel nicht möglich eine Absaugvorrichtung an der Stichsäge anzubringen. Zudem ist die Fußplatte für Gehrungsschnitte bis 45 in beide Richtungen verstellbar, aber trotzdem sollte man sich für diese Arbeit eher eine extra Kapp- und Gehrungssäge zulegen.

Insgesamt bekommt man mit der Bosch pst 900 pel, aber eine Top Stichsäge zu einem tollen Preis. Obwohl sie mit Profiwerkzeug nicht zu vergleichen ist reicht sie für den ambitionierten Hobbyhandwerker alle Mal.