Einhell TC-MS 2112 Kapp- und Gehrungssäge Test 2017

8.1

Verarbeitung

7.8 /10

Ausstattung

7.6 /10

Sägekraft

8.1 /10

Preis-Leistung

8.7 /10

Pros

  • klein und handlich
  • sehr leicht
  • tolles Preis-Leistungs-Verhältniss

Cons

  • beschränkte Einsatzmöglichkeiten
  • nicht die beste Verarbeitung

Einhell TC-MS 2112 im Testbericht

  • Maße: 32 x 48 x 29 cm
  • Gewicht: 6 kg
  • Leistung: 1600 Watt

Braucht man eine Säge für kleine Heimwerkerarbeiten, fällt einem schnell die Einhell TC-MS 2112 Kapp und Gehrungssäge ins Auge. Für deutlich weniger als 100 Euro scheint sie ein echtes Schnäppchen zu sein. Doch man muss vorsichtig sein, denn sie ist nicht für jedes Vorhaben geeignet. Ist man normale Kappsägen gewohnt wirkt die Einhell TC-MS 2112 dagegen winzig. Mit 48 x 32 x 29 cm Maßen ist sie nicht nur extrem handlich, sondern mit 6,4 kg auch noch extrem leicht. Dadurch lässt sich die Gehrungssäge natürlich deutlich einfacher transportieren, als eine große 20 kg Profi Maschine.

Geliefert wird die Säge in einer stabilen Verpackung. Sie ist super schnell ausgepackt und einsatzbereit. Je nach Einsatzbereich kann sie auch an einer Werkbank verschraubt werden, was für die Stabilität der leichten säge natürlich sehr gut ist. Trotz des günstigen Preises, wurde an der Verarbeitung und dem Material nicht gespart und die TC-MS 2112 macht insgesamt einen sehr hochwertigen Eindruck. Doch wie am Anfang bereits erwähnt, ist der Einsatzbereich dieser Maschinen relativ beschränkt. Dies liegt daran, dass die kompakte Bauweise nur Sägeblätter von einem Durchmesser von 210 mm erlaubt. Dadurch beträgt die maximale Schnitttiefe nur 55 mm. Es ist klar, dass man so keine 70 x 70 mm Balken sägen kann.

Einhell TC-MS 2112 Ausstattung

Zudem ist auch die Schnittbreite ein Problem. Dieses Einhell Gerät verfügt über keinen Zugmechanismus und erlaubt so nur eine Schnittbreite von 120 mm. Darüber hinaus ist auch kein sanfter Anlaufmechanismus vorhanden. Auch der Staub und Spanfangsack ist komplett sinnlos, denn es landet nur ein Bruchteil der Späne im Sack. Hinzu kommt noch, dass das Lager zum Kippen der Maschine geringfügig Spiel hat. Das lässt sich allerdings durch eine Mutter nachstellen.

Doch kennt man die kleinen Tücken der Einhell TC-MS 2112 Kapp- und Gehrungssäge und benutzt sie für die Dinge für die sie gemacht wurde, wie z. B. Fußleisten, kann man nicht anders als beeindruckt zu sein. Mit 1400 Watt und 5000 Umdrehungen verfügt das kleine Gerät über enorme Power. Dadurch schneidet man selbst durch dicke Profile wie durch Butter. Auch die Feinjustierung erfolgt über die Feststellschraube kinderleicht. Überraschenderweise ist sogar das mitgelieferte Sägeblatt erstaunlich gut. So werden alle Schnitte ohne viel Anstrengung extrem sauber und wenn man mit der TC-MS 2112 sägt kann man nicht anders als Spaß zu haben. Insgesamt muss man einfach durch das schiere Preis-Leistungs-Verhältnisses dieses Leichtgewichts staunen. Für unter 100 Euro erhält man eine sehr stabile und zuverlässige Kappsäge, welche die Arbeit kinderleicht macht. Perfekt für Heimwerker.