Metabo KS 55 FS Handkreissäge Test 2017

Metabo KS 55 FS

Metabo KS 55 FS
8.5

Verarbeitung

8.4 /10

Ausstattung

8.3 /10

Sägekraft

8.7 /10

Preis-Leistung

8.7 /10

Pros

  • leichte Handkreissäge
  • starke Sägeleistung
  • einfacher Sägeblattwechsel
  • kein unnötger Spielkram

Cons

  • schlechte Absaugung

Metabo KS 55 FS Testbericht

  • Leistung: 1200 Watt
  • Gewicht: 4 kg
  • Schnitttiefe: 90 Grad 55 mm, 45 Grad 39 mm
  • Leerlaufdrehzahl: 5600 U/min

Die Metabo KS 55 FS ist eine kleine und handliche Handkreissäge. Geliefert wird sie wie es für Handkreissägen die keine Profigeräte sind oft üblich ist, in einem Karton. Will mein einen Werkzeugkoffer für den Transport haben, muss man ihn also für teures Geld mit dazu bestellen. Im diesem Karton findet man ein Hartmetall-Keissägeblatt (18 Zähne), einen Parallelanschlag, ein Absaugeverbindungsstück und einen Sechskantschlüssel für den Austausch des Sägeblatts.

Der erste Eindruck wirkt überzeugend. Wie schon erwähnt ist die KS 55 FS wirklich klein und lässt sich dadurch auch sehr einfach mit wenig aufwand führen. Mit einem Gewicht von nur 4 kg ist sie zudem auch noch sehr leicht. Das kommt einem beim längerem Arbeiten, besonders falls dies über Kopf passiert zu Gute. Angenehm ist auch das lange Kabel, welches sehr flexibel und robust ist. Mit 1200 Watt hat die Metabo KS 55 FS etwas weniger Leistung als so mancher Konkurrent. Dennoch reicht diese vollkommen aus, solange man kein Profi Handwerker ist, um jegliche Arbeit zufriedenstellend zu verrichten.

Metabo KS 55 FS Ausstattung

Die Säge hat eine Leerlaufdrehzahl von 5600 U/min und sie scheint auch bei schwereren Aufgaben nicht viel nachzulassen. Gut die Schnitttiefe von 55 mm bei 90 Grad ist jetzt kein Highlight, aber dies ist der Handlichkeit geschuldet. Das Sägen mit der Metabo KS 55 FS geht super flüssig von der Hand. Sie ist leichtgängig und die Schnitte sind sehr präzise. Besonders mit der Führungsschiene wird das saubere Arbeiten zum Klacks. Zudem ist sie frei von unnötigem Spielkram, wie Lasern und Lämpchen. Sie beschränkt sich auf das nötigste und das kann sie wirklich gut.

Leider gibt es aber auch Schattenseiten. So ist zum die Staubentwicklung recht groß und das auch noch nachdem man die Absaugung angestellt hat. Diese funktioniert nämlich nur grenzwertig. Um unnötige Frustration und Dreck zu vermeiden, sollte man mit der KS 55 FS am besten draußen arbeiten. Sonst ist nur noch anzumerken, dass der Sägeblattwechsel mit dem an der Säge angebrachten Inbusschlüssel super einfach von der Hand geht.

Insgesamt Metabo KS 55 FS ein beeindruckendes Gerät. Sicher sie erreicht sicher nicht das was Profis sich von einer Handkreissäge versprechen, doch sie leistet einem Heimwerker gute Dienste. Dies passiert auch noch zu einem für die Leistung die man bekommt extrem guten Preis. Zwar sind die Schnitttiefe und die mangelhafte Absaugvorrichtung durchaus mehr als ein Haar in der Suppe, doch ansonsten bekommt man ein wahres allround Talent mit einer super Leistung zum kleinen Preis.