Mannesmann M12795 Laser-Handkreissäge Test 2017

Mannesmann M12795

Mannesmann M12795
7.2

Verarbeitung

6.7 /10

Ausstattung

7.1 /10

Sägekraft

7.8 /10

Preis-Leistung

7.2 /10

Pros

  • günstiger Preis
  • kraftvoller Motor

Cons

  • schlechte Verarbeitung
  • genaue Schnitte nicht möglich

Mannesmann M12795 Testbericht

  • Leistung: 1200 Watt
  • Gewicht: 4 kg
  • Schnitttiefe: 90 Grad 63 mm, 45 Grad 40 mm
  • Leerlaufdrehzahl: 4500 U/min

Die Mannesmann M12795 Laser-Handkreissäge ist eine günstige und einfache Option auf dem Sägen Markt. Auch das Design ist recht simpel gehalten und ist nicht sonderlich ansprechen. Das ist aber definitiv nicht was eine gute Handkreissäge ausmacht. Wie man bei billigen Geräten erwarten kann ist kein Koffer vorhanden, doch darüber kann man sich echt nicht beschweren. Die sonstige Ausstattung der Kreissäge ist erstaunlich komplett.

Es ist sowohl ein grobes als auch ein feines Sägeblatt vorhanden. Zudem gehören zu der Ausstattung ein Parallelanschlag und Werkzeug für den Sägeblattwechsel. Die Verarbeitung ist zudem auch verbesserungswürdig und hat deswegen ein wohl recht geringe Lebensdauer. Ansonsten ist die Säge eigentlich ganz gut. Mit 1200 Watt bringt sie ordentlich Leistung für die Arbeit. Doch diese Leistung hört man leider auch sehr deutlich und unverhältnismäßig laut. Doch beim Sägen an sich macht sie ihre Aufgabe recht gut.

Mannesmann M12795 Ausstattung

Die Leistung reicht vollkommen aus um durch leicht durch jegliches Holz zu sägen. Mit dem 185 mm Durchmesser Sägeblatt gelingt dies auch prima bis zum Limit der Schnitttiefe, welche hier relativ gering ist. Doch leider gilt dies nur für grobe Holzarbeiten. Für genau Schnitte ist die Mannesmann M12795 Laser-Handkreissäge leider unbrauchbar. Der Laser ist dafür einfach zu ungenau und so ist ein sauberes Endergebnis nur durch Glück zu erreichen. Als Krönung sind nicht mal die zwei AAA 1,5V Batterien, die man für den Laser braucht im Lieferumfang enthalten. Nein, diese muss man extra dazu kaufen um dann von einem schiefen Laser enttäuscht zu werden.

Inzwischen sollte klar sein, dass die Mannesmann M12795 Handkreissäge für ambitionierte Heimwerker und Profis keine Option ist. Doch sie ist günstig und für grobe Schnitte geeignet. Leider für die Mannesmann Säge gibt es in der gleichen Preiskategorie deutlich bessere Sägen die deutlich mehr Qualität bieten.

Insgesamt gilt es entweder direkt ein qualitativ hochwertiges Produkt kaufen und für kleine Projekte ein Gerät beim Baumarkt ausleihen. Als eine deutlich bessere alternative lässt sich die Bavaria Handkreissäge BCS 64/1 empfehlen, die der Mannesmann M12795, obwohl ähnlichem Preis, deutlich überlegen ist.