Einhell TC-CS 860 Mini-Handkreissägen Set Test 2017

Einhell TC-CS 860

Einhell TC-CS 860
6.3

Verarbeitung

5.3 /10

Ausstattung

7.1 /10

Sägekraft

6.5 /10

Preis-Leistung

6.1 /10

Pros

  • klein und handlich
  • geht bei Verkanten sofor aus
  • optisch ansprechend

Cons

  • schlechte Verarbeitung
  • im Koffer

Einhell TC-CS 860 Testbericht

  • Leistung: 450 Watt
  • Gewicht: 2 kg
  • Schnitttiefe: 90 Grad 23 mm
  • Leerlaufdrehzal

Die Einhell TC-CS 860 Mini-Handkreissäge ist nicht die teuerste, aber sie macht dennoch einiges her. Es handelt sich hierbei um ein ganzes Set. Sehr schön ist, dass die Kreissäge, egal in welche Version(mit oder ohne Führungsschiene) im Koffer geliefert wird. Das macht die Aufbewahrung und den Transport um einiges angenehmer. In diesem Koffer findet man neben der Kreissäge an sich noch zwei 85 mm Sägeblatt, einen Absaugadapter, einen Parallelanschlag und eine Diamant-Trennscheibe.

Beim ersten Anfassen fühlt sich die TC-CS 860 gut an. Auch optisch ist die Handkreissäge ein echter Hingucker. Sie besitzt eine ergonomische Bauform und liegt dank Softgrip gut und sicher in der Hand. Zudem ist sie mit knapp 2 kg auch relativ leicht und auch längeres Arbeiten sollte nicht zu schwer fallen. Allerdings fallen einem bei näherer Betrachtung einige Mängel bei der Verarbeitung auf. So sind einige Kannten nicht ganz sauber gearbeitet, was zu einer geringeren Lebensdauer führen kann.

Einhell TC-CS 860 Ausstattung

In dem Set erhält man zwei Sägeblätter. Eines davon ist grob und das andere deutlich feiner und für feine Aufgaben gemacht. Die Sägeblätter sind nicht die besten, aber auch nicht schlecht. Mit 450 Watt hat die Einhell TC-CS 860 nicht die größte Power, aber für die Aufgaben einer Mini-Kreissäge reicht das locker aus. Beachten muss man bei der Arbeit natürlich die kleine 23 mm Schnitttiefe, damit man nicht über die Grenzen des Gerätes hinausstößt.

Bei schwereren Arbeiten sollte man sich deshalb durchaus zeit beim Sägen lassen. Toll ist, dass die TC-CS 860 beim Verkanten sofort ausgeht und sich dadurch nicht das Sägeblatt zerreißt. Danach kann man dann einfach den Reset-Schalter betätigen und die Arbeit locker zu Ende bringen. Auch der Staubsaugeraufsatz sitzt sicher und die Staubsaugfunktion erledigt ihre Funktion sehr gut. Dadurch hat man kaum Dreck und die Schnittlinie immer gut im Blick.

Soweit so gut. Bis hierhin ist die Einhell TC-CS 860 ein wirklich tolles Stück Technik zum günstigen Preis. Doch die schlechte Verarbeitung sorgt immer wieder für Probleme. So ist es nicht unüblich, dass die Zahnräder nach kurzer Zeit nicht mehr richtig greifen und man von Hersteller ein neues Gerät beantragen muss. Hobbyheimwerker die mit dieser Art von Unannehmlichkeit Leben können, um ein günstiges und alles in allem recht gutes Produkt zu erhalten, sollten die Einhell TC-CS 860 für den kauf in Betracht ziehen.