Einhell TC-CS 1400 Handkreissäge Test 2017

Einhell TC CS 1400

Einhell TC CS 1400
7.7

Verarbeitung

7.4 /10

Ausstattung

6.9 /10

Sägekraft

8.2 /10

Preis-Leistung

8.3 /10

Pros

  • gute Sägeleistung
  • nützliche Staubabsaugung

Cons

  • kein Koffer
  • relativ schwer

Einhell TC CS 1400 Testbericht

  • Leistung: 1400 Watt
  • Gewicht: 4,5 kg
  • Schnitttiefe: 90 Grad 66 mm, 45 Grad 45 mm
  • Leerlaufdrehzahl: 5200 U/min

Die Einhell TC CS 1400 Handkreissäge ist eine recht billige Handkreissäge und sicher keine Überlegung für ernsthafte Profihandwerker wert. Für Hobbyhandwerker ist sie dafür aber eine sehr preiswerte Option sich in die Materie einzuarbeiten. Wie es bei vielen Handkreissägen der Fall ist, wird auch die TC-CS 1400 nicht in einem Koffer, sondern in einem Karton, geliefert. Das macht die Aufbewahrung und besonders natürlich den Transport um einiges unangenehmer. Man sollte sich durchaus überlegen einen geeigneten Werkzeugkoffer für die ordentliche Aufbewahrung eines solchen Gerätes zuzulegen.

Allgemein ist der Lieferumfang nicht besonders groß. Außer der Säge an sich finden man in dem Karton nur einen Parallelanschlag, Werkzeug für den Sägeblattwechsel und natürlich ein Sägeblatt. Optisch ist die Säge durchaus ansehnlich. Doch beim Anfassen wirkt die Säge etwas billig. Besonders auffällig ist die Grundplatte aus günstigstem Alublech, welches kein großes Vertrauen weckt. Sie lässt sich durch nicht zu großer Krafteinwirkung verbiegen. Geschieht dies erstmal, wird das Arbeiten nur noch schwer möglich. Der Rest der Säge wirkt jedoch von der Verarbeitung durchaus gut.

Einhell TC CS 1400 Ausstattung

Doch wie lässt es sich mit der Einhell TC CS 1400 arbeiten? Zunächst einmal liegt sie angenehm in der Hand und sie ist mit 4,5 Kg auch nicht zu schwer. So kann man sich durchaus vorstellen auch längere Zeit mit ihr zu Arbeiten. Natürlich vorausgesetzt, dass man nicht über Kopf arbeitet. Mit 1400 Watt Leistung ist auch genug Leistung für jegliches Vorhaben gegeben. Der starke Motor mit seiner Leerlaufdrehzahl von 5200 U/min hält durchaus was man sich davon verspricht. So hat man geht das Schneiden auch bei maximaler Schnitttiefe sehr flüssig vor sich.

Man hat zudem nie das Gefühl an die Leistungskapazitäten des Gerätes zu stoßen. Leider ist aber das beigelegte Sägeblatt nicht das beste. Dieses ist zum einen sehr grob und außerdem noch unpräzise. So sind die Schnittkanten, die man mit diesem bekommt immer fusselig. Ein anderes Sägeblatt dazu zu bestellen ist also Pflicht. Diese Handkreissäge ist für Sägeblätter von 190 mm Durchmesser ausgelegt, was ziemlich normal ist. Auch die daraus resultierende Schnitttiefe von 66 mm bei 90 Grad ist nicht schlecht. Bei einem 45 Grad Winkel beträgt diese noch 45 Grad.

Für eine klare Sicht auf den Schnitt kann man zudem noch einen Staubsauger anschließen. Nutzt man diese Option werden ungefähr 80% der Sägespäne aufgesaugt, was Standart unter ähnlichen Geräten ist. Darüber hinaus gibt es viele Einstellungsmöglichkeiten für den Winkel, die Abstände und die Tiefe.

Insgesamt ist die TC CS 1400 wirklich annehmbar. Sie ist preisgünstig und hat ist sehr leistungsstark. Für den wirklich ernsthaften Heimwerker hat sie allerdings zu wenig Ausstattung und hat zu viele Mängel in der Verarbeitung, welche sich beim häufigen Gebrauch deutlich abzeichnen. Sucht man allerdings ein günstiges Gerät zum Einstieg als Hobby Handwerker ist die Einhell TC CS 1400 keine schlechte Wahl.